Alle Beiträge nach

Hochzeitspapeterie: Une vie entière a tes côtes – Catharina & Ziad

Kurz nach Weihnachten erreichte uns im vergangenen Jahr eine zauberhafte Mail von Catharina: erst wenige Tage zuvor hatte ihr Ziad einen Heiratsantrag in Paris gemacht und so waren nun die Aufregung und das Glück in jedem Wort zu lesen.

Wedding_Catharina-Ziad_01

Wir haben uns riesig gefreut, dass wir die Papeterie für die Hochzeit in Dortmund mit einem Hauch „Paris“ gestalten durften. Und so finden sich die Farben der französischen Flagge und ein stilisierter Eiffelturm neben zauberhaften Blumen wieder. Im Innenteil konnten wir die Fotos verwenden, die in einem Pariser Photobooth entstanden sind. Und als ob wir es geplant hätten, erreichte uns die Freigabe zum Druck genau am Valentinstag!

Wedding_Catharina-Ziad_02

Die Feier sollte im kleinen Kreis statt finden und so stellten wir für das gemeinsame Essen auch noch Tischkärtchen bereit.

Wedding_Catharina-Ziad_03Wedding_Catharina-Ziad_04

Die Hochzeit wurde fotografisch von Hanna Witte begleitet und die Fotos sind ebenso außergewöhnlich und sympathisch wie wir Catharina und Ziad kennengelernt haben. Die Location des Shootings war nicht zufällig gewählt: schon beim ersten Date lud Ziad Catharina in die Dortmunder Filmbühne ein. Vielen Dank an Hochzeitsreportagen Köln, dass wir hier eine Auswahl des Shootings zeigen dürfen.

Wedding_Catharina-Ziad_05 Wedding_Catharina-Ziad_06

Die eigens von uns bereit gestellten Photobooth Requisiten fanden hier ihre Verwendung!

Wedding_Catharina-Ziad_07 Wedding_Catharina-Ziad_08 Wedding_Catharina-Ziad_09 Wedding_Catharina-Ziad_10 Wedding_Catharina-Ziad_11 Wedding_Catharina-Ziad_12 Wedding_Catharina-Ziad_13 Wedding_Catharina-Ziad_14 Wedding_Catharina-Ziad_15

Um die Hochzeitspapeterie komplett zu machen, gab es im Nachgang eine separate Dankeskarte mit einem der Hochzeitsfotos.

Wedding_Catharina-Ziad_16

Danke Catharina und Ziad, dass wir einen kleinen Teil zu Eurer tollen gemeinsamen Familienstory beitragen durften!

Housewarming Party: My Home Is My Castle

Housewarming Party nach 6 Monaten Baustelle: Für das eigene Zuhause entstehen mit viel Liebe zum Einrichten und Dekorieren viele wunderschöne Räume zum Leben und Genießen.

Castle_01

Bis es aber soweit war, wurden mit eigener Kraft und der der Freunde Tag für Tag ein halbes Jahr lang Wände eingerissen, Böden aufpoliert, gestrichen, Möbel gepackt und entpackt, Bilder an die Wand gehängt und die Pflanzen wieder an den rechten Fleck gerückt. Natürlich musste das im Anschluss mit allen Freunden gefeiert werden. Mit dieser persönlichen Einladung zur Castle Party und den vielen kleinen Details begann ein wunderschöner Abend.

Castle_02Castle_03

Wer hart arbeitet, muss auch zünftig essen und so gab es Süßes und Herzhaftes, Gebratenes, Gebackenes, Gekochtes. Alles reines Handwerk – wie Hausbau eben.

Castle_04Castle_05Castle_06Castle_07Castle_10Castle_08

Danke an alle Helfer und Freunde.

Castle_09

Hochzeit in Leipzig: Von hier an gemeinsam

Hach –  schön und aufregend zugleich war es, die eigene Hochzeit zu planen, zu dekorieren und zu feiern. Die erste Hochzeitsplanung für bloom in may.

2010_08_27_Hochzeit_SusiRonny_a

Die eigene Hochzeitseinladung zu gestalten ist für einen Grafik-Designer besonders schwer – tagtäglich erarbeitet man tolle Ideen für andere, sich aber selbst festzulegen, ist dann gar nicht so einfach. Schlussendlich reduzierte sich dann aber alles auf ein Statement: GEMEINSAM. Denn das ist doch genau das, was das Ja-Wort am Ende bedeutet: gemeinsame Erlebnisse, Wege und Abenteuer. Und mit einem individuell zusammen gestellten Fotostreifen wurde der Einladung eine zusätzliche persönliche Note verliehen.

2010_08_27_Hochzeit_SusiRonny_b

Am großen Tag war dann alles perfekt: passend zum Gefühlschaos aus Aufregung, Vorfreude, Anspannung zeigte auch Petrus was er im Repertoire hat. Von prasselndem Regen und Sturm zum strahlenden Sonnenschein mit dem schönsten Regenbogen.

2010_08_27_Hochzeit_SusiRonny_01
2010_08_27_Hochzeit_SusiRonny_02
2010_08_27_Hochzeit_SusiRonny_03
2010_08_27_Hochzeit_SusiRonny_04
2010_08_27_Hochzeit_SusiRonny_05
2010_08_27_Hochzeit_SusiRonny_06
2010_08_27_Hochzeit_SusiRonny_07

Die Dekoration der Location nahm dann auch das Motto „Gemeinsam“ wieder auf. Von den Menü- und Getränkekarten, über die Tütchen für die Gastgeschenke und die Karten für den Wunschbaum. Mit viel Grün, Weiß und der Akzentfarbe Rot wurde alles in Szene gesetzt. Dabei kamen keine schweren Gestecke zum Einsatz, sondern nur einzelne Vasen und Flaschen mit verschiedenen passenden Blumen und Gräsern.

2010_08_27_Hochzeit_SusiRonny_08
2010_08_27_Hochzeit_SusiRonny_09
2010_08_27_Hochzeit_SusiRonny_10
2010_08_27_Hochzeit_SusiRonny_11

Die Hochzeitstorte schmeckte mindestens genau so gut wie sie aussah.

2010_08_27_Hochzeit_SusiRonny_12
2010_08_27_Hochzeit_SusiRonny_13
2010_08_27_Hochzeit_SusiRonny_14
2010_08_27_Hochzeit_SusiRonny_15
2010_08_27_Hochzeit_SusiRonny_16

Es war ein wundervoller Tag mit großartigen Erlebnissen und Erinnerungen!

Papeterie, Tischdekoration: bloom in may

Fotografie: Anja Hofmann

Hochzeit auf dem Land: Spätsommer in Leipzig

Eine Hochzeit im Spätsommer mit viel Do it yourself und einer großen Portion Vintage!

Wedding-Schneider-Bröcker_01

Wenn Leute aus der Hochzeitsbranche selbst heiraten, ist es eine besondere Herausforderung: alle haben schon viel gesehen, Gutes und Schlechtes und so waren wir sehr gespannt darauf, für den Hochzeitsfotograf Christian (www.eventfotografie-schneider.de) und seine Liebste loslegen zu dürfen.

Sindy kam zu uns mit einer großen Portion Inspiration und Ideen im Gepäck: eine Hochzeitseinladung in Rosa-, Grün- und Brauntönen, jede Seite individuell gestaltet und in einer anderen Form. Zusammen entwickelten wir aus den Ideen eine Einladung so individuell wie das Hochzeitspaar selbst. Schriften, Ions, Formen, Farben wurden zu einem stimmigen Gesamtkonzept kombiniert und zum Druck vorbereitet.

Wedding-Schneider-Bröcker_02

In gemeinsamer Handarbeit brachten wir an einem sehr langen Freitagabend die wunderschöne Einladung zu Papier: jedes Blatt handgestanzt, ein von Sindy beschriebenes Namenskärtchen, alles für jeden Gast individuell zusammengetragen, gelocht und mit Naturfaden gebunden.

Wedding-Schneider-Bröcker_03Wedding-Schneider-Bröcker_04Wedding-Schneider-Bröcker_05Wedding-Schneider-Bröcker_06Wedding-Schneider-Bröcker_07

Mitte September war es dann Zeit zu feiern. Nach der intimen Zeremonie machte sich das Paar auf den Weg zur Feierlocation.

Wedding-Schneider-Bröcker_08 Wedding-Schneider-Bröcker_09 Wedding-Schneider-Bröcker_10 Wedding-Schneider-Bröcker_11 Wedding-Schneider-Bröcker_12 Wedding-Schneider-Bröcker_13a Wedding-Schneider-Bröcker_13b Wedding-Schneider-Bröcker_14

Am Vortag der Hochzeit waren wir bereits fleißig und durften den Festsaal schmücken: wunderbare Dinge und Erinnerungsstücke aus dem Fundus des Brautpaares sowie von uns vorbereitete Papeterie-Elemente wie Menü- und Getränkekarten bildeten eine stimmungsvolle Dekoration.

Wedding-Schneider-Bröcker_15

Wir überließen nichts dem Zufall und kümmerten uns auch eigenhändig um die Floristik. Aus selbstgepflückten Wiesenblumen, Zweigen und Früchten erwuchsen die natürlichen Centerpieces der Tische. Gemeinsam und mit viel Handarbeit konnte eine Raumgestaltung entstehen, die einzigartig und liebevoll war.

Wedding-Schneider-Bröcker_17 Wedding-Schneider-Bröcker_18 Wedding-Schneider-Bröcker_19a Wedding-Schneider-Bröcker_19b Wedding-Schneider-Bröcker_20 Wedding-Schneider-Bröcker_21 Wedding-Schneider-Bröcker_22 Wedding-Schneider-Bröcker_23

In großer Runde feierte die Gesellschaft bis zum Morgengrauen.

Wedding-Schneider-Bröcker_24

Vielen Dank an Sindy und Christian, dass wir an Eurer Liebesgeschichte und diesem wunderbaren Tag teil haben durften.

Papeterie, Dekoration, Raumfloristik: bloom in may

50ster Geburtstag: Wild · Wilder · Halali

Ein 50ster Geburtstag mit wildem Motto: Ende Oktober gab es bereits einen kleinen Vorgeschmack und nun folgen wie versprochen die Details.

Ein großartiges Ehepaar, beide Jahrgang 1962, wollte die runde 50 gebührend mit Familie und Freunden feiern. Unter dem Motto „Großes Halali“ entwarfen wir die Einladung mit Hirschmotiv und passendem Text. Das Motiv haben wir stilecht auf Holz gestempelt.

Und auch bei Candybuffet und Raumdekoration durfte allerlei aus Flora und Fauna nicht fehlen: von den eigens gesammelten Ästen aus dem Wald, über individuell genähte Servietten, handgestanzte Namenskarten, selbstgemachte Torte, Moos, Kräuter, Zapfen und Rinde – in liebevoller Kleinarbeit ergab alles den perfekten Rahmen für eine ausgelassene Feier.

Hase und Igel waren auch mit am Start und futterten die Kräuter von der Torte.

An drei langen Tafeln wurde so manche Geschichte aus den 100 Lebensjahren zum Besten gegeben und im Schein der Kerzen wurde gefeiert bis in die frühen Morgenstunden.

 

Kindergeburtstag: Bellas Balloon Birthday

Es gibt nichts schöneres auf der Welt als leuchtende Kinderaugen. Und weil die kleine Isabella nunmal Ballons überaus großartig findet, war uns das Motto der Party zum Kindergeburtstag schnell klar: „Bellas Balloon Birthday“.

Ganz dem Motto folgend zeigte schon die Einladung, dass es Zeit wird, Ballons steigen zu lassen und der Sonne auch im grauen November entgegen zu feiern. Kleine Wasserballons wurden an die handgefalzte Einladung gebunden und in der ebenfalls handgeschnittenen und -geklebten Box verstaut. So war die Überraschung beim Öffnen der Einladung besonders groß.

Das Candy Buffet wurde zum Wetterphänomen: es regnete süße Tropfen aus der Kumulus Nimbus Torte; wolkengleiche Windbeutel, knallrote Ballon-Cookies und softe Marshmallow-Schleierwölkchen sowie für jeden Ballonfahrer ein zünftiges Proviantpaket sorgten für Energie ohne Ende zum Verkleiden, Tanzen, Krawall machen. Lustige Seifenblasen und heliumgefüllte Ballons konnten als kleine Erinnerung mit nach Hause genommen werden.

Und so wurde ausgelassen mit den neuen Spielsachen gespielt, getobt, gelacht und genascht bis am Abend sowohl die großen als auch die kleinen Gäste todmüde den Weg nach Hause antraten.


Idee, Konzept, Einladung, Dekoration, sonstige Papeterie und sogar sämtliche Süßigkeiten für diesen Kindergeburtstag sind dabei handmade by bloom in may.

Papeterie: Duigs Geburtstagssause

Nicht mehr ganz neu, für uns aber immer noch eine sehr gern gesehene Einladung zur Geburtstagssause …

Der 50. Geburtstag war Grund genug, um für diese Einladung etwas mehr Aufwand zu betreiben. Anstelle einer klassischen Einladungskarte ließen wir die „ Ansprache” auf CD aufnehmen und versendeten diese zusammen mit Duigs Lieblings-Songs an seine Freunde und Familie. Für den besonderen persönlichen Touch der Einladung musste Duig die Song-Titel auf ein Blatt Papier schreiben.

Das sowie coole Jugendfotos verwendeten wir dann für die Gestaltung  auf von CD-Cover und Hülle. Für jeden Gast gab es zusätzlich ein persönliches Etikett. Die kleinen Päckchen wurden von Hand verarbeitet, verpackt und versendet!

Aus dem wahren Leben: Urlaub im alten Bahnhaus

Etwas, das wir nicht vollbracht haben, aber so schön war, um es hier dennoch zu zeigen: Urlaub im alten Bahnhaus!

Wer dringend nach Erholung sucht, sollte hier einen kleinen Abstecher machen. Denn so viel Liebe, wie in dieses hübsche alte Bahnhaus an der Ostsee (www.ostsee-urlaub-im-alten-bahnhaus.de) gesteckt wurde, findet man selten. Hier wurde liebevoll Altes mit Neuem gemischt und wundervoll hergerichtet. Große und kleine Entdeckungen haben diesen Ort unvergesslich gemacht!











Color Story Metal & Flowers

Die Color Story des Monats: Die ersten Tage im Herbst präsentieren sich von ihrer schönsten Seite! Ein Wechsel aus kühlen Temperaturen und der Wärme der Sonne inspirieren uns für herbstliche Dekorationen und Farben. Eine Kombination aus kräftigem Magenta, satten Grüntönen und dem kühlen Metal – so wünschen wir uns, den Herbst noch einige Tage lang genießen zu können …

Sommerkino-Erlebnisse: outdoor movie night

Zum Sommer gehört Kino unter freiem Himmel. Genauso wie Eis. Und Sonne. Kurzerhand entwarfen wir daher ein Konzept für eine Sommerkino-Filmnacht unter Omas altem Nussbaum mit allem was dazu gehört: gemütliches Sitzen, große Leinwand, Filmklassiker und Süßigkeiten.

Die Einladung mit dem wundervollen Retro-Motiv und der großartigen Typo kam mit einem selbst zusammen gestellten Soundtrack zu den Gästen. Das Titelmotiv und auch der Inhalt wurden dabei auf die angefertigten CD-Sleeves handgestempelt.



Dank der Wegweiser Marke „handmade“ fanden sich alle rechtzeitig ein, um sich vor dem Filmstart mit Popcorn, Hot Dogs und anderen Snacks einzudecken.





Die Outdoor Cinema Snackbar stand der eines normalen Kinos in nichts nach – vor allem war die Auswahl größer. Und wer noch schnell einen Blick auf den Inhalt des Films werden wollte, konnte sich im Nachdruck des Original-Programmhefts noch einmal updaten.




Im Kerzenschein auf warmen Decken und gemütlichen Kissen fühlten dann alle die Leidenschaft mit Ingrid, Paul und Humphrey.



Bei sternklarem Himmel wurden dann noch Marshmallows über dem Lagerfeuer geröstet! Der perfekte Abschluss für die Sommerkino-Erlebnisse!