» Leidenschaft & Inspiration

Was´n da los bei bloom in may?

bloominmay_byebye

bloominmay_byebye

„Mensch, still ist das um die Mädels geworden.“

„Ja ich weiß, also die Fleißigsten waren sie auf Facebook ja nie und auch auf dem Blog ist seit Mai nix mehr los.“

„Meinste, die sind pleite?“

„Na, ich weiß nicht – von irgendwas müssen die doch leben.“

„Ja stimmt, die haben ja Kinder und so…“

„Hast Du gewusst, dass die bloom in may nur gegründet haben, weil sie bei den eigenen Hochzeiten über das Angebot im Hochzeitsbereich in Leipzig so enttäuscht waren?“

„Nee, echt jetzt? Ich dachte, denen war nur langweilig. Diese typischen Jungmamas, die zuviel Zeit haben.“

„Quatsch, die haben in der Hochzeitsplanung alles selber gemacht und recherchiert und dekoriert und vor allem die Papeterie selber gemacht, als es maximal diesen Standard-Kram mit Tauben und Rosen gab.“

„Und das dann auch für andere?“

„Ja klar, lag ja irgendwie nahe – aber die haben immer nur 5 Hochzeiten im Jahr gemacht.“

„Na schön blöd, da hätte man doch bestimmt mehr rausholen können… Schublade auf, Hochzeitskonzept raus und wenn man erstmal 5 feste Dienstleister für alles hat, ist das doch ein Selbstläufer.“

„Nee das wollten die irgendwie nicht, die haben für jede Hochzeit immer wieder neue Konzepte gemacht – dafür waren wohl deren Paare auch immer viel zu nett… Wer will schon gerne in eine Kategorie gesteckt werden und den 10. Aufguss der gleichen Hochzeit bekommen.“

„Ja, haste auch wieder recht… – aber was machen die denn nun?“

„Na die haben doch schon seit 6 Jahren eine Werbeagentur – die machen schon cooles Zeug da.“

„Und bloom in may stirbt jetzt?“

„Nee, ich glaub nicht – zumindest nicht die Marke. Das mit dem Grafikdesign machen die auf jeden Fall weiter… Sie tanzen nur nicht mehr auf so vielen Hochzeiten…haha.“

„Deine Kalauer waren auch schonmal besser… Man sollte die also noch nicht abschreiben, sagste?“

„Nee, auf keinen Fall – aber vielleicht mal deren andere Website im Auge behalten… irgendwas mit Fromm, warte ich hab´s gleich… Fromm&Froehlich nennen die sich.“

„Wie kommt man denn auf sowas…Frech&Faul würde besser passen…“

„Du bist ja eine alte Lästerschwester… Ich muss dann mal los, sehen wir uns morgen?“

„Klar, wo krieg ich denn sonst meine Insiderinfos her?“

Wenn´s am schönsten ist, soll man ja bekanntlich aufhören. Aber aufhören klingt so verdammt endgültig und darum sagen wir: Byebye – AUF WIEDERSEHEN! Denn da könnt Ihr Euch sicher sein – the best is yet to come. Bis dahin… hop over: www.frommundfroehlich.de

Into the woods: Nora + Matthias

into_the_woods_16

Eine Hochzeit mitten in einem Wald aus Kiefern, ein bisschen versteckt und bezaubernd. Kommt mit „into the woods“!

into_the_woods_01

Zugegeben, bei der ersten Location Besichtigung stiegen sowohl das Navi als auch unser Orientierungssinn aus und wir kamen über eine halbe Stunde zu spät – doch das Herumirren zwischen Wäldern und kleinen Dörfern hat sich mehr als gelohnt, denn wir wurden mit einer absolut traumhaften Location belohnt.

Die Helligkeit des Festsaals, der Garten unter hohen Kiefern, die Terrasse – wer hier nicht von Inspirationen für Dekoration übermannt wird, muss Tomaten auf den Augen haben. Nora und Matthias haben hier ein absolut glückliches Händchen bewiesen.

into_the_woods_02

Passend zur Location stand alles im Zeichen der Farbe Gelb. Zarte weiße und gelbe Blumengebinde säumten den Weg für Braut Nora, die in Ihrem speziell für sie genähten Kleid schlicht atemberaubend aussah. Gekrönt mit einem zarten Kranz aus Schleierkraut und mit dem Brautstrauß aus Trommelstock wurde sie zur freien Trauung geführt.

into_the_woods_03 into_the_woods_04 into_the_woods_05

Den lichtdurchfluteten Saal schmückten wir mit Lampions in Weiß und verschiedenen Gelbtönen, dazu reihten wir kleine Blumengebinde, Glas- und Holzkerzenständer auf.

into_the_woods_12 into_the_woods_06into_the_woods_07

Den Traupavillon verzierten wir mit einem Vorhang aus bunten Bändern und hängenden Blumengläsern, auch die Traustühle wurden mit Schildern und Blumenketten dekoriert. Handgenähte Wimpelketten zogen wir durch die hohen Kiefernbäume.

into_the_woods_08 into_the_woods_09 into_the_woods_10 into_the_woods_11

Der großartige Naked Cake mit handgefertigter Wimpelkette war fast zu schön zum Essen. Und natürlich stand auch Matthias in Sachen Outfit seiner schönen Braut in nichts nach!

into_the_woods_13 into_the_woods_14 into_the_woods_15

Liebe Nora, lieber Matthias, vielen Dank, dass Ihr uns an einen so schönen Ort geführt und uns Euer Vertrauen geschenkt habt.

into_the_woods_16

Konzept, Papeterie, Planung, Dekoration: bloom in may
Hochzeitstorte: Marshalls Mum
Fotos (außer Bild 2 und 7): Alex Fritsch Fotografie

Sophisticated Waterlove Wedding: Jenni + Micha

sophisticated_waterlove_02

Sophisticated Waterlove – zwei Worte, die die Hochzeit von Jenni + Micha kaum treffender beschreiben können. Chic, am Wasser, schlicht und gleichzeitig besonders im Detail. Eine wundervolle Hochzeit zweier ganz besonderer Menschen.

sophisticated_waterlove_00

Schon mit dem ersten Entwurf für die Hochzeitspapeterie waren wir gebannt – von der Farbkombination aus Graublau und Gold. Die Vorliebe für das gemeinsame Reisen und die Farbe Blau nahmen schon in der Save-the-Date-Karte Einfluss auf das Design. Mattes Papier traf auf Goldfolienprägung.

sophisticated_waterlove_000 sophisticated_waterlove_01

Für die Location kam nur eine moderne und schicke Variante in Frage – der Favorit stand schnell fest und so fanden wir uns an einem heißen Sommertag an einem der schönsten Plätze Leipzig wieder.

Die tollen Holztische schmückten wir mit meterlangen Girlanden nur aus Grün, begleitet von geometrischen Kerzenständern in Mattgold und Einzelblüten in schlichten Vasen. Die Gastgeschenke waren mit Herzblut vorbereitet: eine Teemischung für die Damen, selbst gemachter Eierlikör für die Herren. Menü- und Getränkekarte sowie Tischnummer reihten sich nahtlos in das Design der Einladung ein.

sophisticated_waterlove_02 sophisticated_waterlove_03 sophisticated_waterlove_04 sophisticated_waterlove_05

Das Deck am Eingang wurde mit blauen, wehenden Bändern, kleinen Blumensträußen und Windlichtern geschmückt.

sophisticated_waterlove_06 sophisticated_waterlove_07

Auf der Holzterrasse am Wasser bereiteten wir alles für die freie Trauung vor: Ein blumenumrankter Bogen mit wehendem Stoff, Laternen und ein Weg aus Streublumen bildete den stimmungsvollen Hintergrund für das Brautpaar, das im Gegensatz zu den meisten Trauungen in Richtung der Gäste saß und ihnen nicht den Rücken zudrehte.

An einem Sommertag wie diesem kamen die blauen Papierfächer für die Gäste gerade recht, während sich die Kinder über die Seifenblasenfläschen freuten.

sophisticated_waterlove_08 sophisticated_waterlove_09

Brautstrauß und Boutonniere in Weiß und Blau unterstrichen perfekt die Outfits des Brautpaares.

sophisticated_waterlove_10 sophisticated_waterlove_11sophisticated_waterlove_12 sophisticated_waterlove_13 sophisticated_waterlove_14 sophisticated_waterlove_15

Die Torte war wie immer ein Hingucker – zarte Creme, Blattgold und blaue Früchte, dazu der Caketopper, der an im Wind wehende Fahnen erinnerte.

sophisticated_waterlove_16 sophisticated_waterlove_17

Liebe Jenni, lieber Micha, die Hochzeit für Euch vorzubereiten, von der Einladung bis zur Dankeskarte, war keine Arbeit, sondern ein Privileg. Ihr seid so herzliche Menschen – danke, dass Ihr uns vertraut habt!

sophisticated_waterlove_18

 

Konzept, Papeterie, Planung, Dekoration: bloom in may
Hochzeitstorte: Marshalls Mum
Fotos: Marcel Schneeberg

The C is for Cyan: Louise + Tobias

Cyan_Wedding_01

Pastellfarben, Blush, Rosé, Weiß – typische Farben für die Dekoration einer Hochzeit. Louise und Tobias gingen hier einen außergewöhnlichen Weg: eine Hochzeit in CYAN!

Cyan_Wedding_01

In der Hacienda Leipzig durften wir uns schon öfter austoben – hier kennen wir das super hilfsbereite Team und die Gegebenheiten. Klar, dass wir immer wieder gern hierher zurück kommen – der rustikale, zurück genommene Charme ist so erfrischend gegenüber den häufig „schlossigen“ Locations.

Also frisch aufgetischt mit den eigens für die Farbwahl erstandenen Platztellern, weißen Läufern und Kaffeegeschirr. Eine unserer häufigsten Aufgaben in den Locations ist das Serviettenfalten – erwarten uns doch meist kunstvolle Schwäne, Kerzen oder Fächer, die so gar nicht zu der schlichten Tischdekoration passen wollen, wegen der die Brautpaare zu uns kommen. Wer schon einmal 100 Servietten neu gefaltet hat, weiß auf jeden Fall, dass das eine recht aufwändige Kiste ist.

Cyan_Wedding_02 Cyan_Wedding_03 Cyan_Wedding_04

Für die Blumen wählten wir weiße Blüten und frisches Grün, Akzente setzten die blauen Disteln, die schon seit der Hochzeit von Claudia und Ronny zu unseren Favoriten unter den Blumen zählen. Auf den Tischen verteilten wir so  knapp 100 blaue Vasen und 60 Windlichter. Die Menükarten, Sitzordnung und Gastgeschenke steuerte das Paar selbst bei.

Cyan_Wedding_05

Der blau-weiße Pompon-Himmel war einer der größten Wünsche von Braut Louise. Aus über 20 Einzelelementen wie Pompoms, Wabenbällen und Lampions setzten wir die Deckendekoration vor Ort um.

Cyan_Wedding_06

Hochzeitspapeterie in „Dusty Blue“

Wedding_Style_Shoot_Dusty_Blue_04

Als uns im Sommer die Anfrage für ein Wedding Styled Shoot mit dem Arbeitstitel „Dusty Blue“ erreichte, steckten wir mitten in der heißesten Phase vor unseren Hochzeiten. Dennoch gefielen uns die Idee und die Farbpalette, so dass wir uns mit feinster Hochzeitspapeterie am Shooting beteiligten.

Wedding_Style_Shoot_Dusty_Blue_01

Die Farbpalette von Graublau bis zu hellen Sandtönen inspirierte zu einer Hochzeitspapeterie, die nostalgische wie auch zeitgenössische Elemente verbindet. Die Farbverläufe wurden mit Aquarellfarben Seite für Seite in liebevoller Handarbeit auf edelstes Naturpapier gemalt. Goldene Akzente spiegelten das Licht wie die Wellen des Wassers der Schladitzer Bucht, der Naturfaden bildete den Kontrast dazu.

Wedding_Style_Shoot_Dusty_Blue_02 Wedding_Style_Shoot_Dusty_Blue_03

Die Gastgeschenke wurden in kleine handgemachte Schachteln gepackt – auch hier wurde das Papier aufwändig von Hand bemalt, bedruckt und mit goldenen Akzenten versehen.

Wedding_Style_Shoot_Dusty_Blue_04 Wedding_Style_Shoot_Dusty_Blue_05 Wedding_Style_Shoot_Dusty_Blue_06 Wedding_Style_Shoot_Dusty_Blue_07 Wedding_Style_Shoot_Dusty_Blue_08 Wedding_Style_Shoot_Dusty_Blue_09

Vielen Dank an Mila und die anderen fleißigen Helfer!

Fotografie, Konzept: Vivid Symphony Photography (Mila & Stephan Flad), www.vividsymphony.com
Brautkleid: Küss die Braut, www.kuessdiebraut.de
Bräutigam-Outfit: HerMAN www.herman-leipzig.de
Brautschmuck: Marina Miller (Kopfschmuck & Fußschmuck), www.marinamiller.de
Floristik/Brautstrauß: Cacaoblüte, www.cacaobluete.de
Haare & Make-up: Grün geschminkt (Lena Röhl), www.gruen‐geschminkt.de
Papeterie: Bloom in May, www.bloominmay.de
Torte & Backwerk: Café Maitre, www.cafe-maitre.de
Location: Camp David Sport Resort by ALL‐on‐SEA, www.all‐on‐sea.de
Organisation: Vivid Symphony Photography & Grün geschminkt

Überraschungsparty zum Geburtstag: Jennys 30ster

01_bloom-in-may_Birthday-Party_PomPoms

Manche Männer wissen einfach, was Ihre Frauen glücklich macht. So auch Christian, der für seine Liebste im Geheimen eine Überraschungsparty zum Geburtstag plante.

01_bloom-in-may_Birthday-Party_PomPoms

Zusammen mit Marshalls Mum bereiteten wir Tischdekoration und Candy Bar vor, während das Geburtstagskind mit einem Kinobesuch abgelenkt wurde. Pompoms, Efeugirlanden und ein eigens entworfenes Plakat schmücken den Hintergrund für allerlei Süßigkeiten, deren Namen man auf kleinen Anhängern ablesen konnte. Dabei fand sich der Ballon als das Leitsymbol des Abends an vielen Stellen wieder.

02_bloom-in-may_Birthday-Party_Cnady-Bar_Sweet-Table 03_bloom-in-may_Birthday-Party_Cnady-Bar_Sweet-Table 04_bloom-in-may_Birthday-Party_Cnady-Bar_Sweet-Table 05_bloom-in-may_Birthday-Party_Cnady-Bar_Sweet-Table 06_bloom-in-may_Birthday-Party_Cnady-Bar_Sweet-Table_Hochzeitstorte

Den großen Esstisch schmückten wir mit Blumen, Kerzen, Wabenbällen und Konfetti – die farbig gesprayten Masken gaben einen dezenten Hinweis auf das Geburtstagsgeschenk. Und auf der Terrasse warteten bereits geschmückte Tische und ein Korb mit prasselndem Feuer auf die Gäste.

07_bloom-in-may_Birthday-Party_Tisch-Dekoration 08_bloom-in-may_Birthday-Party_Tisch-Dekoration

Über 100 Ballons füllten den Boden für eine Party, die bis in die frühen Morgenstunden dauerte. Danke Christian, dass Du uns für die Überraschungsparty ins Vertrauen gezogen hast und danke Jenny für die lieben Worte danach und Dein glückliches Strahlen.

09_bloom-in-may_Birthday-Party_Dekoration

Hochzeitspapeterie: Grit & Kai

bloom-in-may_Grit&Kay_Papeterie_01

Für die Hochzeitspapeterie von Grit & Kai gab es genau zwei Schlagworte: natürlich und floral. Ganz klar, dass uns sofort viele Ideen im Kopf herum schwirrten, die sich zu einer wunderbaren Einladungskomposition zusammen fügten.

bloom-in-may_Grit&Kay_Papeterie_01

Neben der vorwiegend typografisch gestalteten Anlasskarte gab es eine Klappkarte mit allen wichtigen Informationen. Denn es wurde nicht nur die Hochzeit gefeiert, auch die Taufe der beiden Söhne sollte gebührend angekündigt werden. Eine florale Banderole, lindgrüne Umschläge und individuelle Adressaufkleber machten das Set komplett.

bloom-in-may_Grit&Kay_Papeterie_02

Für die zünftige Septemberhochzeit durften wir dann auch noch Sitzplan und Tischnummern, Menükarten, Kirchenheft und nicht zuletzt die Gastgeschenke vorbereiten. Für alle Elemente der Hochzeitspapeterie entschieden wir uns für natürliche Materialien wie Kraftpapier und Juteband. Mit einer besonderen Klappkarte geschmückt samt handgeschriebenen Emblemen sagten Grit und Kai „Danke“ an ihre Gäste.

bloom-in-may_Grit&Kay_Papeterie_03 bloom-in-may_Grit&Kay_Papeterie_04 bloom-in-may_Grit&Kay_Papeterie_05 bloom-in-may_Grit&Kay_Papeterie_06

Liebe Grit, lieber Kai – danke, dass wir mit Eurer Hochzeitspapeterie unseren kleinen Teil zu Eurem großen Tag beitragen duften.

bloom-in-may_Grit&Kay_Papeterie_07

 

Berry & Bohemian Vintage Wedding Inspiration

07_bloom-in-may_Boho-Wedding_Dress

Manchmal trifft man ganz unerwartet auf Menschen, mit denen man Herzenprojekte umsetzen kann wie dieses großartige Berry & Bohemian Vintage Wedding Shooting.

01_bloom-in-may_Boho-Wedding_Papeterie_Stationary

Schon mit der Einladung gibt man ein Statement ab: kräftige Farben und trotzdem verspielte Leichtigkeit gepaart mit natürlichen Materialien prägten unseren Entwurf. Bis hin zum Layer für das Kuvert entstand alles in Handarbeit.

02_bloom-in-may_Boho-Wedding_Papeterie_Stationary

Aus einer Vielzahl von Ideen kristallisierte sich eine klare Vorstellung: die Szenerie einer kargen Wüste, das luftige Zelt und eine Farbpalette aus kräftigen Beerentönen lassen einen in eine andere Welt eintauchen.

03_bloom-in-may_Boho-Wedding_Location 04_bloom-in-may_Boho-Wedding_Location 05_bloom-in-may_Boho-Wedding_Dress 06_bloom-in-may_Boho-Wedding_Location 07_bloom-in-may_Boho-Wedding_Dress

Was wäre eine Hochzeit im Bohemian Look ohne ein fließend langes Kleid, das im Wind und beim Tanz weht und der Braut eine elfenhafte Leichtigkeit verleiht.

08_bloom-in-may_Boho-Wedding_Dress 09_bloom-in-may_Boho-Wedding_Location 10_bloom-in-may_Boho-Wedding_Location

Üppige Blumen-Arrangements, Laternen und Kerzen, romantisches Glasgeschirr im Vintage Style, saftiges Obst, eine traumhaft leichte Hochzeitstorte – viele Details, an denen sich das Auge kaum satt sehen kann. Für Menükarte und Liebeserklärung wurde das Bohemian Thema der Einladung wieder aufgegriffen.

11_bloom-in-may_Boho-Wedding_Table-Setting-Dekoration_Blumen12_bloom-in-may_Boho-Wedding_Table-Setting-Dekoration 13_bloom-in-may_Boho-Wedding_Table-Setting-Dekoration 14_bloom-in-may_Boho-Wedding_Dekoration-Cupcake 15_bloom-in-may_Boho-Wedding_Dekoration-Cake-Hochzeitstorte

Wer hat eigentlich festgelegt, dass eine Braut immer nur einen Brautstrauß tragen muss? Ein zauberhaftes Blumenarmband ist nicht nur schön, sondern auch noch praktisch.

16_bloom-in-may_Boho-Wedding_Hochzeitsplaner 17_bloom-in-may_Boho-Wedding_Hochzeitsplaner 18_bloom-in-may_Boho-Wedding_Hochzeitsplaner 19_bloom-in-may_Boho-Wedding_Hochzeitsplaner 20_bloom-in-may_Boho-Wedding_Hochzeitsplaner_Brautstrauß 21_bloom-in-may_Boho-Wedding_Hochzeitsplaner_Haarkranz 22_bloom-in-may_Boho-Wedding_Hochzeitsplaner_Hochzeitskuss

Danke an das großartige Team, mit dem dieses Shooting so wundervolle Bilder hervor brachte. Wir freuen uns außerdem riesig über die Features auf HochzeitswahnMagnolia Rouge und Wedding Chicks!

hw-badge-featured

 

Konzept: bloom in may
Organisation: bloom in may // Julia und Gil Fotografie
Papeterie: bloom in may
Make-Up & Hairstyle: Anja Kühn
Cupcakes: Marshalls Mum
Braut + Bräutigam: Anna und Kevin
Florist: Poesie & Purismus
Fotografie: Julia und Gil Fotografie

Dankeskarte: Die Geburt von Leopold

Dankeskarte_Geburt_Leopold_05

Der Januar brachte in diesem Jahr eine große Veränderung: die bloom in may Familie bekam Zuwachs. Und darum sagen wir „HELLO“ zur Geburt von Leopold.

Dankeskarte_Geburt_Leopold_01

Für die vielen liebe Wünsche, großen und kleinen Geschenke, Aufmerksamkeiten, lieben Worte und Umarmungen musste man sich einfach auf besondere Art bedanken. Auf der zauberhaften Dankeskarte mit lackiertem Eisbärmotiv, dem Foto des kleinen Mannes und den wichtigsten Daten bekam jeder Gratulant seine ganz persönlichen Dankesworte – eine schöne Möglichkeit auszudrücken, wie wichtig die Menschen um einen herum sind.

Dankeskarte_Geburt_Leopold_03 Dankeskarte_Geburt_Leopold_04 Dankeskarte_Geburt_Leopold_05

Diese Zeit war bereits und wird wieder einmalig und aufregend – danke für alle, die uns auf dem Weg begleiten und für 4 bloomishe, verrückte, freche, vorlaute, zuckersüße, nervenraubende, liebenswerte und unglaubliche Kinder, die uns jeden Tag aufs neue herausfordern.

Dankeskarte_Geburt_Leopold_02

Rustikale Idylle: Die Scheunenhochzeit von Lisa & Jens

13_2014_08_02_Blumen_BarnWedding_02

Manchmal ist die Welt doch klein: da kennt einer einen, der einen kennt, der zusammen mit Susanns Schwester studiert – und wir dürfen eine so wundervolle Scheunenhochzeit planen wie die von Lisa und Jens.

01_2014_08_02_Papeterie_BarnWedding_01

Aber beginnen wir ganz am Anfang. Die Hochzeit sollte in Lisas Heimatort statt finden, einem kleinen verträumten Dörfchen außerhalb und mitten in der Natur gelegen. Als wir das erste Mal hörten, dass die Feier im dortigen „Gemeindesaal“ statt finden sollte, hatten wir an den üblichen starren Charme ehemaliger Verwaltungsräume gedacht. Umso begeisterter waren wir, dass sich der Gemeindesaal als eine Traumkulisse erwies: hohe Balkendecke, große Holztore, viel Licht – Scheunenromantik pur.

Entsprechend passend kreierten wir die Hochzeitspapeterie in zarten Naturtönen und mit floralen Elementen. Dabei bestand die Einladung aus einer Anlasskarte aus Kraftpapier, auf die das Motiv mit einem eigens angefertigten Stempel aufgebracht wurde. Dazu gab es alle weiteren Informationen in der Hochzeitsagenda auf einem besonders schönen Recyclingpapier. Mit Naturband verschnürt und für jeden Gast individuell adressiert gingen die Karten auf die Reise.

02_2014_08_02_Papeterie_BarnWedding_02 03_2014_08_02_Papeterie_BarnWedding_03 04_2014_08_02_Papeterie_BarnWedding_04 05_2014_08_02_Papeterie_BarnWedding_05

Am 2. August teilten wir uns dann für die Dekoration in zwei Teams auf. Eine zauberhafte Kirche in Schmölln, auf einer Anhöhe gelegen mitten im Grünen, war die erste Anlaufstelle. Wegen ihrer schlichten Schönheit hielten wir auch die Dekoration dezent: kleine Blumenbouquets in handgefertigten Kraftpapiertütchen und das Kirchenprogramm in Form eines Fächers schmückten die Kirchenbänke. Auch Altarschmuck und Sreublumen durften nicht fehlen.

06_2014_08_02_Deko_BarnWedding_07 07_2014_08_02_Deko_BarnWedding_06 08_2014_08_02_Doku_BarnWedding_07 09_2014_08_02_Doku_BarnWedding_06 10_2014_08_02_Doku_BarnWedding_05 11_2014_08_02_Doku_BarnWedding_04 12_2014_08_02_Doku_BarnWedding_10 13_2014_08_02_Blumen_BarnWedding_02 14_2014_08_02_Blumen_BarnWedding_01

Nach einer emotionalen Zeremonie machte sich die Hochzeitsgesellschaft auf den Weg zum Festsaal.

15_2014_08_02_Deko_BarnWedding_04

Dort angekommen, fanden die Gäste festliche Tafeln mit lockerem Blumenschmuck, Kerzen und rustikalen Menükartenhaltern aus alten Baumstämmen vor. Jute, Naturband und viel Grün zauberten eine lockere Atmosphäre und die von Lisa und Jens (mit Hilfe von Lisas Oma) hergestellte Marmelade war das perfekte Gastgeschenk. Große Gießkannen voller Wiesenblumen und hübsche Kränze für die Tore, das geschmückte Fahrrad und die Buffetdekoration machten die Dekoration für die perfekte Scheunenhochzeit rund.

16_2014_08_02_Deko_BarnWedding_09 17_2014_08_02_Deko_BarnWedding_03 18_2014_08_02_Deko_BarnWedding_02 19_2014_08_02_Deko_BarnWedding_01

Insgesamt 60 m handgenähte weiße Stoffwimpel gaben dem Raum zusätzlich ein besonderes Flair.

20_2014_08_02_Deko_BarnWedding_10 21_2014_08_02_Deko_BarnWedding_08

Fehlen durfte in diesem Fall auch auf keinen Fall das Candy Buffet, das stilecht aus alten Weinkisten gebaut wurde. Für die tollen Leckereien wie u. a. Mini-Cupcakes, Whoopie Pies und auch die fantastische Hochzeitstorte konnten wir uns auch diesmal wieder auf die tatkräftige Unterstützung von Marshalls Mum verlassen. Ergänzt um frische Säfte mit individuellem Branding und kleine Naschereien war das Candy Buffet ein gern angenommenes Highlight der Scheunenhochzeit.

22_2014_08_02_CandyBar_BarnWedding_03 23_2014_08_02_CandyBar_BarnWedding_01 24_2014_08_02_CandyBar_BarnWedding_02 25_2014_08_02_Hochzeitstorte_Marshalls-Mum_BarnWedding_02 26_2014_08_02_Hochzeitstorte_Marshalls-Mum_BarnWedding_01

Am Nachmittag konnten die Gäste dann ihre Wünsche auf individuelle Wunschkarten schreiben und diese mit den schönen Ballons steigen lassen.

27_2014_08_02_Doku_BarnWedding_02 28_2014_08_02_Doku_BarnWedding_01

Liebe Lisa, lieber Jens – eine Hochzeit in so derart schöner Kulisse vorbereiten zu dürfen, war ein großes Vergnügen. Danke, dass Ihr uns vertraut habt!

29_2014_08_02_Doku_BarnWedding_03 30_2014_08_02_Doku_BarnWedding_08

Dank der wundervollen Bilder von Susann Jehnichen wurde dieser Tag perfekt eingefangen, so dass wir uns alle gemeinsam über ein Feature auf Hochzeitswahn freuen konnten. Schaut doch mal HIER rein!

hw-badge-featured

 

Papeterie, Dekoration: bloom in may
Candy Bar: bloom in may
Hochzeitstorte, Cupcakes, Hochzeitstorte.: Marshalls Mum
Fotos: Susann Jehnichen – Sandkastenliebe Fotografie