Alle Beiträge in Dekoration

A Whimsical Wedding: Claudia & Ronny

Kurz vor Weihnachten erreichte uns eine Mail von Claudia, gespickt mit Smileys und klaren Wünschen: alles, bloß nicht normal. A whimsical wedding!

01_2013_08_24_Whimsical_Papeterie

Das erste Vorgespräch hatten wir kurzerhand auf die Hochzeitsmesse verlegt und uns war sofort klar: „Standard“ sind die beiden nicht. Mit einer ordentlichen Portion schwarzem Humor und einem verrückten Redetempo gingen wir in die Planungen. Nachdem die Wunschlocation gefunden war, konnten wir mit dem Design der Papeterie beginnen. Wir entschieden uns dafür, Tafeloptik mit großer Typo und den Farben Petrol und Senfgelb zu kombinieren.

02_2013_08_24_Whimsical_Papeterie05_2013_08_24_Whimsical_Papeterie

Anlasskarte und Infoheft mit integrierterAntwortkarte wurden auf Metallic-Papier gedruckt, das den coolen Effekt des Titelmotivs noch unterstrich. Die kleinen Etiketten wurden von uns handgestempelt mit einem eigens für die beiden angefertigten Stempel. Mit einem Wollfaden verschnürt machten sich die Einladungen auf den Weg zu den Gästen.

03_2013_08_24_Whimsical_Papeterie04_2013_08_24_Whimsical_Papeterie

Und auch wenn eine Marmelade als Gastgeschenk fast schon in die Kategorie Standard fallen könnte – als petrolfarbene Sorte „Blue Whale“ und senfgelbe Variante „Yellow Stone“ hat man das sicher nicht alle Tage gesehen.

06_2013_08_24_Whimsical_Papeterie

Und weil eben nicht alles normal laufen konnte, war auch die Hochzeitslocation vom schrecklichen Hochwasser betroffen. Für kurze Zeit stand die Frage im Raum: umbuchen oder absagen? Das Glück des Tüchtigen sorgte aber für Erleichterung, denn überraschenderweise war im Schloss Schkopau noch das Kavaliershaus frei.

Am 24.08. standen wir also mit Sack und Pack in diesem tollen Saal und legten los, die Tische mit Menükarten, Blumen und allerlei Fundstücken aus dem Haushalt der beiden und dem Fundus von Freunden zu dekorieren.

07_2013_08_24_Whimsical_Location 08_2013_08_24_Whimsical_Location 09_2013_08_24_Whimsical_Location 10_2013_08_24_Whimsical_Location16_2013_08_24_Whimsical_Location

Von Anfang an war für Claudia und Ronny klar, dass eine Candy Bar nicht fehlen darf. Ganz in den Leitfarben gehalten, gab es unzählige Leckereien zu entdecken: verschiedenste Sorten Cupcakes und Brownies, Cakepops und Petit Fours, Whoopie Pies und Marshmallows, saure Drops, Lollipops und Gummihaie. Für die gebackenen Köstlichkeiten durften wir uns wieder auf die Unterstützung von Marshalls Mum verlassen.

11_2013_08_24_Whimsical_Candy-Bar 15_2013_08_24_Whimsical_Candy-Bar 14_2013_08_24_Whimsical_Candy-Bar 13_2013_08_24_Whimsical_Candy-Bar

Die Dosen mit Tafellack, Caketopper, Schilder und Wegweiser sowie einige der Pompoms haben wir im Vorfeld der Hochzeit in Handarbeit vorbereitet.

12_2013_08_24_Whimsical_Candy-Bar

Nicht nur die Outfits der beiden waren außergewöhnlich…

17_2013_08_24_Whimsical_Doku 18_2013_08_24_Whimsical_Blumen

… auch ein Brautstrauß mit Disteln ist eher extravagant…

19_2013_08_24_Whimsical_Blumen

…und wenn die bestellten Ringe eben noch nicht ausgeliefert sind, kann man kurzerhand auch einfach 2 Wollfäden in Petrol und Senfgelb als Ringersatz nehmen für die freie Trauung, durchgeführt von einem Gaukler…

21_2013_08_24_Whimsical_Deko 22_2013_08_24_Whimsical_Doku23_2013_08_24_Whimsical_Doku

Für die Gäste gab es eine kleine Runde Eierlikör…

24_2013_08_24_Whimsical_Gastgeschenk

…und Seifenblasen statt Reis.

25_2013_08_24_Whimsical_Gastgeschenk

Für die eigens eingerichtete Fotoecke durften wir die Wohnzimmer der Freunde plündern und mit dem Koffer voll Requisiten wurde kein Motiv langweilig. Die Kinder wurden in der Zwischenzeit liebevoll betreut, so dass auch die Erwachsenen die Feier in vollen Zügen genießen konnten.

26_2013_08_24_Whimsical_Photobooth27_2013_08_24_Whimsical_Photobooth28_2013_08_24_Whimsical_Photobooth 

Danke Claudia und Ronny für das Schrullige, Lustige und absolut Andere an Euch, für ein gutes bisschen schrägen Humor und sehr viel Gelassenheit. In dem Sinne: Über´n Berg ist es kürzer als mit gelben Socken. Alles klar soweit?

Papeterie, Dekoration: bloom in may
Candy Bar: bloom in may
Cupcakes, Cakepops, Brownies und Co.: Marshalls Mum
Fotos: Anja Hofmann
Hochzeitskleid: Sandy Barczewski/S.BAR Fashion
Kinderbetreuung: Luther Events

Eine Hochzeit in Honiggelb: Nadine und Reima

Auf Empfehlung nahmen Nadine & Reima im März Kontakt zu uns auf und gleich in den nächsten Wochen stürzten wir uns gemeinsam in die Planungen zu einer wundervollen Septemberhochzeit in Honiggelb.

2013_09_21_Sommerhochzeit_Schillerhaus_Papeterie_01

Es war schon recht spät für die Versendung und so hatten wir keine Zeit zu verlieren, eine natürliche, frische Einladung für die beiden zu entwerfen. Für die Anlasskarte lieferten uns die beiden ein Zitat aus einem Songtext mit sehr persönlichem Bezug, den wir mit weiteren Informationen in Handarbeit auf das Naturpapier stempelten. Alle weiteren Information sowie ein lustiger Fotostreifen der beiden fanden Platz im Infoheft, das das Leitmotiv „Pusteblume“ und die Farbe Honiggelb verband. Als kleines Päckchen fanden die Gäste die Hochzeitseinladung dann in den Briefkästen.

2013_09_21_Sommerhochzeit_Schillerhaus_Papeterie_02 2013_09_21_Sommerhochzeit_Schillerhaus_Papeterie_03 2013_09_21_Sommerhochzeit_Schillerhaus_Papeterie_04 2013_09_21_Sommerhochzeit_Schillerhaus_Papeterie_05

Am 21. September durften wir dann die verschiedenen wichtigen Blumen anliefern: die zarte Blumensichel für Nadines Haar direkt zum Frisör, Brautstrauß und Anstecker zu Reimas Trauzeugen.

2013_09_21_Sommerhochzeit_Schillerhaus_16 2013_09_21_Sommerhochzeit_Schillerhaus_052013_09_21_Sommerhochzeit_Schillerhaus_17

Nach einer emotionalen Trauung am Trianon in Zwenkau machte sich die Hochzeitsgesellschaft auf den Weg zum Schillerhaus. Das Kaffeetrinken sollte nach Wunsch von Nadine und Reima in jedem Falle draußen stattfinden.

2013_09_21_Sommerhochzeit_Schillerhaus_18

Daher hatten wir im Außenbereich bereits fleißig gearbeitet und dem frischen, leicht nieseligen Septemberwetter den Kampf angesagt. Mit honig-, sonnen- und zitronengelben Blumen und viel Grün zauberten wir die Sonne auf die Tafel. Arrangements wie frisch gepflückt und viele Kerzen machten die Dekoration leicht und sommerlich.

2013_09_21_Sommerhochzeit_Schillerhaus_01 2013_09_21_Sommerhochzeit_Schillerhaus_022013_09_21_Sommerhochzeit_Schillerhaus_04

Für die Gastgeschenke haben wir die großartigen Weck-Gläschen zur Verfügung gestellt, die Nadine und Reima mit Honig für die Damen und Tee für die Herren füllten. Zum natürlichen Thema passend haben wir Namenskärtchen auf Kraftpapier gedruckt und mit Naturband befestigt.

2013_09_21_Sommerhochzeit_Schillerhaus_062013_09_21_Sommerhochzeit_Schillerhaus_07

Großen Spaß hat uns auch das Vorbereiten der Candy Bar gemacht. Inspiriert vom natürlichen Thema haben wir weniger Süßigkeiten, dafür mehr Obst, getrocknete Früchte und frische Säfte bereitgestellt. Weil eine Candy Bar ohne „Candy“ aber eben nicht funktioniert, haben wir uns für die Cupcakes, Cakepops und die Hochzeitstorte Unterstützung von Marshalls Mum geholt. Neben den Lieblingssorten des Brautpaares gab es unter anderem auch vegane Cupcakes, die sich optisch wie geschmacklich perfekt ins Gesamtkonzept einfügten. Die Blumendekoration sowie den Caketopper und die Wimpelkette für die Torte haben wir im Hochzeitsdesign angefertigt.

2013_09_21_Sommerhochzeit_Schillerhaus_082013_09_21_Sommerhochzeit_Schillerhaus_09 2013_09_21_Sommerhochzeit_Schillerhaus_10 2013_09_21_Sommerhochzeit_Schillerhaus_11 2013_09_21_Sommerhochzeit_Schillerhaus_12 2013_09_21_Sommerhochzeit_Schillerhaus_13 2013_09_21_Sommerhochzeit_Schillerhaus_14

Im Vorfeld der Hochzeit kontaktierte uns Nadines Trauzeugin und gemeinsam bereiteten wir ein traditionelles Highlight auf Hochzeiten vor: das Steigenlassen von Wunschballons. Ballon, Helium und individuelle Wunschkarten im honiggelben Design der Papeterie stellten wir am Eingang der Location für die Hochzeitsgesellschaft bereit.

2013_09_21_Sommerhochzeit_Schillerhaus_15

Nach dem der von uns vorgeschlagene Caterer seine Arbeit erledigt hatte, konnte ausgelassen gefeiert werden und erst in den frühen Morgenstunden war die wunderschöne Spätsommerhochzeit zu Ende.

2013_09_21_Sommerhochzeit_Schillerhaus_19

Liebe Nadine, lieber Reima, vielen Dank für Euer Vertrauen und die tollen Vorbereitungsgespräche. Es ist toll, wenn die Vorbereitungen soviel Spaß machen, dass es sich nicht mehr wie Arbeit anfühlt. Besonders Nadines herzhaftes Lachen werden wir in sehr guter Erinnerung behalten.

2013_09_21_Sommerhochzeit_Schillerhaus_20

Papeterie, Dekoration: bloom in may
Candy Bar: bloom in may
Cateringplanung: bloom in may
Cupcakes, Cakepops, Torte: Marshalls Mum
Fotos: Christian Schneider
Hochzeitskleid: Sandy Barczewski/S.BAR Fashion

Hochzeitssommerparty von Norma und Holger

Anfang Februar luden uns Norma und Holger zum Erstgespräch zu sich nach Hause ein. Schon beim Betreten der Wohnung musste man sich willkommen fühlen und beide ins Herz schließen. Neben einer ganzen Menge Fragen hatte Norma einen dicken Ordner voller Inspiration für ihre Hochzeitssommerparty vorbereitet und so haben wir stundenlang erzählt, angeschaut und Ideen gesammelt.

2013_07_20_Norma&Holger_01

Besonders Holger hatte den Wunsch, keine typische Hochzeit, sondern eine Sommerparty zu feiern. Die Einladung hielten wir daher auch in den sommerlichen Farben Aqua und Citrus, die sofort an Wasser und Sonne erinnern. Vom Einladungsdesign leiteten sich später auch die Optik der Menü- und Getränkekarten, Buffetbeschriftungen und die Dankeskarten ab.

2013_07_20_Norma&Holger_02 2013_07_20_Norma&Holger_03 2013_07_20_Norma&Holger_04 2013_07_20_Norma&Holger_05

Das Gästebuch gestalteten wir als schönen Rahmen – alle Gäste konnten ihren Fingerabdruck hinterlassen und den Baum so mit Blättern verzieren.

2013_07_20_Norma&Holger_06

Am Vormittag des 20. Juli trafen wir eine unglaublich entspannte und strahlende Norma im Haus von Freunden und übergaben Ihr Brautstrauß und Anstecker. In aller Ruhe bereitete sie sich im Kreise Ihrer Freundinnen auf die Zeremonie auf der Schönburg vor.

  2013_07_20_Norma&Holger_Doku_01 2013_07_20_Norma&Holger_Doku_022013_07_20_Norma&Holger_Doku_072013_07_20_Norma&Holger_Doku_062013_07_20_Norma&Holger_Doku_052013_07_20_Norma&Holger_Doku_032013_07_20_Norma&Holger_Doku_04

Für uns ging es auf schnellstem Wege ins Bootshaus Weißenfels zum Vorbereiten und Dekorieren der Hochzeitssommerparty.

2013_07_20_Norma&Holger_Location-Deko_01

Die kleinen Gläschen mit Gewürzmischungen als Gastgeschenk haben wir im Vorfeld in Handarbeit mit einer Spitzenhaube, farblich passendem Band und Namensanhänger versehen. Herren und Damen durften sich über jeweils verschiedene Gewürze freuen.

2013_07_20_Norma&Holger_Location-Deko_022013_07_20_Norma&Holger_Location-Deko_042013_07_20_Norma&Holger_Location-Deko_03

Die Farben der Einladung zogen sich bei unserer Dekoration von den Blumen, über die Servietten bis hin zu den Pompoms und handgemachten Girlanden auf dem Candy Buffet, das ausschließlich mit Selbstgebackenem der Gäste gefüllt wurde.

2013_07_20_Norma&Holger_Location-Deko_05 2013_07_20_Norma&Holger_Location-Deko_06 2013_07_20_Norma&Holger_Location-Deko_07

Zur Live-Musik von Aeroplane wurde bis in die frühen Morgenstunden gefeiert.

2013_07_20_Norma&Holger_Doku_08 2013_07_20_Norma&Holger_Doku_09

Liebe Norma, lieber Holger – mit Euch diese Hochzeit vorbereiten zu dürfen, war eine große Freude. Danke, dass wir so hautnah an Eurem großen Tag dabei sein durften, um den Stolz des Brautvaters und den Zusammenhalt und die Liebe Eurer Freunde zu erleben. Zusammen mit Eurem Sohn seid Ihr eine wahrlich zauberhafte Familie.

2013_07_20_Norma&Holger_Doku_10

Papeterie, Floristikkonzept, Dekoration, Entertainment-Planung: bloom in may
Hochzeitskleid: Sandy Barczewski/S.BAR Fashion
Fotos: Annett Poppe

Kindergeburtstag: Kleine Männer mit großen Bärten…

Ein Kindergeburtstag warf bärtige Schatten voraus, oder zumindest so ähnlich

deko wimpel

Die Party zu Ferdinands 4. Geburtstag stand ganz unter dem Motto: starke Männer braucht das Land. Und so gab es auf dem Candy Buffet neben literweise Starkmachersaft auch allerlei „bärtige“ Leckereien und „behütete“ Muffins. Die kleinen Gäste bemalten T-Shirts mit ihrem ganz eigenen Moustache Motiv und stellten auch sonst mächtig die Bude auf den Kopf. Also kein bisschen anders als ihre großen Vorbilder. 😉

kindergeburtstag dekodekodeko muffinkindergeburtstag marshmallowsluftballons muffins marshmallowsmoustache keksekindergeburtstag moustachekindergeburtstag moustache

Die bloom in may To Dos für den Moustache Kindergeburtstag

  • Planung und Konzeption der Party
  • eine individuell gestaltete Einladung mit Moustache Motiv
  • DIY Cake Topper in Form einer Wimpelkette
  • DIY Cupcake Topper
  • Photobooth Requisiten
  • Favor Bags als Mitgebsel für die Gäste
  • Moustache Cookies, Marshmallows und sonstige Leckereien
  • Paper Straws und Milchflaschen mit Wrapper

Geburtstagparty: Super Sweet 30!

Wenn man im Schulalter ist, denkt man ja immer mit 30 ist das Leben zu Ende. Quasi nächster Schritt Altenheim oder so ähnlich. Und schwuppdiwupp sind sie vorbei die Teens und Twens und die große 3 steht vor der Tür. Was liegt also näher, als die verbliebenen Tage, in denen man noch ohne Krücke gehen und mit eigenen Zähnen essen kann, zu feiern.

SuperSweetSixteen_01

Ganz in „My super sweet 16“-Manier haben wir diesmal in eigener Sache mal alle Register gezogen: eine grafische Einladung in Gold und Pink mit glänzendem Umschlag und einer schönen Handvoll Konfetti.

SuperSweetSixteen_02SuperSweetSixteen_03

Die Deko kam daher mit ’ner extra Portion Glitzer, Tassels, Girlanden und Paper Straws mit goldenen Fähnchen. Wenn das kein absoluter Kleinmädchentraum ist, wissen wir es auch nicht. 

SuperSweetSixteen_04SuperSweetSixteen_05SuperSweetSixteen_06SuperSweetSixteen_07SuperSweetSixteen_08

Und wie es sich für eine anständige Party gehört fehlte es auch nicht am Candy Buffet mit rosa Fassbrause, Pink Ombre Cake und allerlei Hüft“besatz“… 

SuperSweetSixteen_09SuperSweetSixteen_10SuperSweetSixteen_11SuperSweetSixteen_12SuperSweetSixteen_13SuperSweetSixteen_14SuperSweetSixteen_15

Schön war’s! Now heading the 40!

Foto auf der Einladung: fotografiert von Maria Hibbs

 

Klein & Fein: Hochzeit von Christin und Ronny

Eine intime Hochzeit im kleinen Kreis – mit feiner Dekoration von bloom in may.

KleinundFein_Color

Im Januar lernten wir Christin und Ronny auf der Hochzeitsmesse kennen. Eigentlich waren die Vorbereitungen für ihre April-Hochzeit schon so gut wie abgeschlossen, aber den beiden gefiel unsere Dekoration so gut, dass wir mit der Umsetzung der Floristik und Tischdekoration als Teilprojekt betraut wurden. Die romantische Feier fand im engsten Kreis im Steinsaal des Gohliser Schlösschens statt, an dessen Eingang schon große Bodenvasen mit zarten Ästen und Blüten vom Anlass der Feier kündeten.

Wir dekorierten die Tafel ganz nach den Wünschen des Paares mit frühlingshaften, klassischen Gestecken und edlen Silberleuchtern. Auch der Brautstrauß war zart und frühlingshaft, denn die verwendeten Blumen wie Hyazinthen verströmten einen herrlichen Duft.

KleinundFein_02 KleinundFein_03

Akzente setzten Christins Lieblingsfarben Pink und Violett und die von beiden bereit gestellten Gastgeschenke. Und weil wir eben auch Perfektionisten sind, haben wir alle von der Location bereit gestellten Servietten einfach noch einmal neu gefaltet, damit die Tafel in harmonischer Optik erstrahlt.

KleinundFein_04

Es war eine Freude, die großartige Location mit unserer Dekoration noch romantischer zu machen. Danke Christin und Ronny, dass Ihr uns Euer Vertrauen geschenkt habt!

Color Story: Azure and Yellow

Das Jahr schreitet mit großen Schritten weiter und so lassen wir langsam, aber sicher den Frühling hinter uns. Die zarten pastelligen Töne weichen den immer kräftiger werdenden Nuancen des Sommers. Und auch wenn das Wetter am vergangenen Wochenende einige Kapriolen geschlagen hat, war es doch höchste Zeit, den sonnigen Süden einziehen zu lassen.

ColorStory_2013_05_13_neuWenn alle Läden geschlossen sind, müssen kurzerhand der Abstellraum und das Bastelzeug der Kinder herhalten: ein paar alte Flaschen, ein bisschen Farbe und eine Handvoll Kräuter oder Blumen aus dem Garten und schon konnte man die Dächer Santorins vor dem geistigen Auge am Horizont sehen. Gleißende Sonne über blau getünchten Dächern, puderzuckerweiße Häuser, die sich vor der steilen Felskulisse abzeichnen… Azure & Yellow!!! Na, auch in Urlaubsstimmung?

Wedding Styled Shoot: Enchanted Forest

Im vergangenen Spätsommer durften wir ein ganz besonderes Projekt umsetzen: unser erstes Wedding Styled Shoot.

Enchanted-Forest-01

Die Richtung, in die es gehen soll, war schnell gefunden: natürlich sollte es sein, leicht und alles irgendwie zufällig. Ganz so, als wäre man versehentlich in einen verwunschenen Wald aus dem Märchen geraten. Und so entwickelten wir die Ideen für die Umsetzung der Blumen, Papeterie und Dekoration, suchten die perfekte Location und machten alles bereit für unsere Fotografin Maria und das Brautpaar.

Enchanted-Forest-02Enchanted-Forest-03

Die verwendeten Blätter und Ranken haben wir direkt vor Ort gefunden, so dass ein fließender Übergang von der Location zur Dekoration entstehen konnte. Die Sitzgruppe wirkt fast so, als wäre sie direkt an Ort und Stelle aus dem Boden erwachsen. Die verwendeten Gläser erinnern an Elfenspiegel.

Enchanted-Forest-04Enchanted-Forest-05Enchanted-Forest-06

Die kleinen Fächer aus Naturpapier mit frischen Ästen als Stiel sind besonders für Sommerhochzeiten ein zauberhaftes und vor allem praktisches Gastgeschenk.

Enchanted-Forest-07Enchanted-Forest-08Enchanted-Forest-09Enchanted-Forest-10Enchanted-Forest-11Enchanted-Forest-12Enchanted-Forest-13

Besonders geadelt hat uns die Veröffentlichung des Shootings im Buch „Hochzeitswahn – Sei inspiriert 2013„, wo wir uns neben 7 anderen großartigen Teams im Bereich Inspiration vorstellen durften.

Enchanted-Forest-14

Diese zauberhaften Fotos konnten nur durch die inspirierende Zusammenarbeit mit einer Hand voll unglaublich talentierter Frauen entstehen – vielen Dank!

Fotos: Maria Hibbs/Squaresville Studios

Hochzeitskleid: Sandy Barczewski/S.BAR Fashion

Haare: Silke Grobert

Make-up: Verena Wonsak

Models: Lea Ael & Chris Heubeck

 

Hard work done!

Enchanted-Forest-15

Housewarming Party: My Home Is My Castle

Housewarming Party nach 6 Monaten Baustelle: Für das eigene Zuhause entstehen mit viel Liebe zum Einrichten und Dekorieren viele wunderschöne Räume zum Leben und Genießen.

Castle_01

Bis es aber soweit war, wurden mit eigener Kraft und der der Freunde Tag für Tag ein halbes Jahr lang Wände eingerissen, Böden aufpoliert, gestrichen, Möbel gepackt und entpackt, Bilder an die Wand gehängt und die Pflanzen wieder an den rechten Fleck gerückt. Natürlich musste das im Anschluss mit allen Freunden gefeiert werden. Mit dieser persönlichen Einladung zur Castle Party und den vielen kleinen Details begann ein wunderschöner Abend.

Castle_02Castle_03

Wer hart arbeitet, muss auch zünftig essen und so gab es Süßes und Herzhaftes, Gebratenes, Gebackenes, Gekochtes. Alles reines Handwerk – wie Hausbau eben.

Castle_04Castle_05Castle_06Castle_07Castle_10Castle_08

Danke an alle Helfer und Freunde.

Castle_09

Aus dem wahren Leben: Sehnsucht nach Frühling

Offensichtlich hat das Wetter dieses Jahr einige Anlaufschwierigkeiten beim Thema Frühling.

Ostergruss_04

Aber man kennt den Spruch von Prophet und Berg: ist der Frühling nicht willig, muss man eben selbst etwas nachhelfen. Und mal ganz ehrlich, wir können doch sowieso an keinem hübschen Blumenladen vorbei gehen, ohne nicht wenigstens eine kleine Blüte mit nach Hause zu nehmen. Ein paar Birkenzweige, bunte Anemonen und zartrosa Ranunkeln, Eustoma und Frauenmantel, ein Tütchen hübsche Schokoladeneier und ein paar Ostereier Marke „knapp vorbei am Kitsch“ und schon herrscht frühlingshaftes Ostergefühl in der Bude! Und der Osterhase darf auch gern mit Handschuhen die Geschenke verstecken.

Ostergruss_05Ostergruss_06